Zum Inhalt springen

InterRail mit neuer Niederlassung in Chennai / Indien

|   Gruppe Pressemeldungen

St. Gallen, 28. April 2022. Die indische InterRail India Pvt. Ltd., eine 100%ige Tochtergesellschaft der InterRail Gruppe, hat am 6. April 2022 eine Niederlassung in Chennai eröffnet. Der Standort wird geleitet von Vijayan Munusamy.

Damit stärkt die InterRail Gruppe ihr Netzwerk im Süden des Landes. InterRail ist seit 2010 in Indien aktiv und verfügt zwischenzeitlich über umfangreiche Marktkenntnis und Branchenkompetenz auf dem indischen Subkontinent. Auch internationale, in Indien aktive Firmen profitieren im Rahmen ihrer Transportvorhaben von und nach Indien von den kundenorientierten Lösungen, dem internationalen Partnernetzwerk und den im eurasischen Raum etablierten InterRail Büros.

"Der Grund, warum wir ein Büro in Chennai eröffnet haben, ist, dass wir den südindischen Markt besser erschliessen wollen, der eine Drehscheibe für technische Güter, Lebensmittel, Bekleidung und viele andere Branchen ist", erklärt Vijay Narayan, Geschäftsführer von InterRail India Pvt. Ltd. „Mit dem Standort in Chennai kann InterRail Indien Kunden aus Bangalore, Coimbatore, Tirupur, Tuticorin und Cochin sowie aus allen südindischen Regionen bedienen.“

„Indien ist eine der größten und dynamischsten Wirtschaftsregionen der Welt mit jährlich steigendem Bruttoinlandprodukt. Wir sind deshalb überzeugt, dass unser wachsendes Netzwerk sowie Know-How eine ideale Basis für die Erweiterung unseres Portfolios ist und wir noch individuellere Transportlösungen schaffen können, die auch multimodale Projektlogistik einschliessen“, so Vijay Narayan, Geschäftsführer der InterRail India Pvt. Ltd. „Mit den Standorten Ahmedabad, New Delhi, Mumbai und neu Chennai verfügen wir zwischenzeitlich über eine sehr gute geographische Positionierung.“